Graue Liste der Online-Glücksspiele

Einführung

The Wizard und sein Team möchten unsere Leser über die folgenden Casinos und Softwareunternehmen informieren. Die Straftaten steigen jedoch nicht auf das Niveau, um die Aufnahme in unsere Blacklist.

VegasCasino.io

Added Jan. 18, 2017

VegasCasino.io hat eine ernste Warnung vor ihr, da keine Spiellizenz vorhanden ist, was bedeutet, dass keine Spiellizenz vorhanden ist, was eine große rote Flagge ist. Da es sich hierbei um ein Bitcoin-basiertes Casino handelt, bedeutet die fehlende Regulierung, dass Spieler-Einzahlungen im Falle eines Streits verschwinden könnten und es nichts zu tun gäbe, um sie wiederherzustellen. Aus diesem Grund listen wir VegasCasino.io und fordern die Spieler auf, eine lizenzierte Seite zum Spielen auszuwählen.

Spielo G2/Finsoft Software

Added Jan. 9, 2013

Ich wurde zum ersten Mal auf Spielo G2/Finsoft aufmerksam, als ein Spieler die Fairness seines Reel Deal Spiels in einem Thread bei CasinoMeister in Frage stellte. Nach verdächtigen Ergebnissen im BetFred Casino hat der Spieler eine Logdatei seines Spiels hochgeladen. Die überwiegende Mehrheit des Spiels war auf eine gleichmäßige Geldwette mit einer Gewinnchance von 50%. Die Hilfedatei über das Spiel forderte eine 100%ige theoretische Rendite.

Der Spieler machte diese gleichmäßige Geldwette 19.196 Mal. Er gewann 9.201 Mal und verlor 9.995 Mal. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Unglück oder Schlimmeres eintritt, ist weniger als 1 zu 200 Millionen oder fünf Standardabweichungen südlich der Erwartungen. Es sollte beachtet werden, dass ein anderes Spiel namens Hi Lo Gambler auch der gleichen Art von voreingenommenem Geldspiel verdächtigt wird, aber ich habe die Protokolldateien dieses Spiels nicht persönlich analysiert.

Später im Thread, Post #204, sagte Aaron mit Betfred, dass das Spiel von einer Firma für Online-Spiele-Software namens SPIELO G2 entwickelt wurde. Sie hatten offensichtlich eine faire und, wie ich es nennen würde, betrügerische Version des Spiels, die auf eine Rendite von 96% festgelegt war. Die Hilfedatei für die faire 100%-Version wurde Betfred fälschlicherweise zur Verfügung gestellt.

Wo ich in Nevada lebe, besagt die Vorschrift 14.040, dass jede elektronische Darstellung eines Kartenspiels fair behandelt werden muss, wobei jede Karte eine gleiche Chance hat, gespielt zu werden. Ich begrüße diese Verordnung, und ich würde sagen, dass ich ansonsten betrügen würde. Zugegeben, die Parteien, die an diesem Spiel beteiligt sind, operieren außerhalb von Nevada, aber ich erwarte, dass jedes Karten-, Würfel- oder Kenospiel irgendwo mit den gleichen Chancen spielt, als ob es fair von einem Menschen behandelt würde.

Gemäss Casino City online verwenden 118 Online-Casinos ihre Software. Die SPIELO G2 Website zeigt an, dass andere Unternehmen ihre Produkte verwenden, einschließlich des Barona Casinos in der Nähe von San Diego.

Nach einer Untersuchung hat Betfred alle Spiele von SPIELO G2 entfernt. Es ist jedoch mein Verständnis, dass sie nicht vergangene Verluste auf die Gaffed-Spiele zurückgezahlt haben, was bedauerlich ist.

Einige fragen sich vielleicht, was der Unterschied zwischen Finsoft, Spielo G2 und einer anderen Firma namens Realistic Games ist, die oft in dieser Geschichte erwähnt wird. Nach meinem Verständnis ist Finsoft eine Abteilung von Spielo G2. Realistic Games stellte Finsoft ihre Spiele zur Verfügung, um sie zu vertreiben. Die Spiele, die direkt von Realistic Games hergestellt wurden, entwickelten sich jedoch fair. Wir wissen das, weil BetVictor die Spiele direkt von Realistic Games bekommen hat und sie waren fair. Finsoft hat den Code geändert, damit verlorene Karten häufiger erscheinen, als statistisch in einem fairen Spiel erwartet wird.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte diese ausführlicheren Artikel unter ThePogg.com:

.

Winaday

Added Dec. 13, 2012

Win A Day Ähnlich wie Slotland (siehe unten), werden die Chancen, einen Jackpot zu knacken, nicht natürlich durch die Karten bestimmt, auch nicht durch ihr eigenes Eingeständnis.

Bitte beachten Sie, dass alle Spiele den gleichen Mechanismus haben, der den Jackpotgewinn bestimmt. So ist bei Kartenspielen die Wahrscheinlichkeit, die Jackpot-Kombination zu knacken, nicht natürlich, sondern wird durch diesen gemeinsamen Zufallsmechanismus genauso gesteuert wie die Gewinne von Spielautomaten.

Diese Aussage finden Sie in der FAQ unter „Wie werden die Quoten für Ihre Spiele erstellt?“

Es scheint, dass Kartenspiele nicht die einzigen sind, die von dieser Manipulation der Quoten betroffen sind. Eine Beschwerde wurde mit The Pogg über ihr Roulette-Spiel eingereicht. Kurz gesagt, ein Spieler hat 1156 Mal auf eine einzelne Zahl im Single-Null-Roulette gesetzt und nie gewonnen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist 1 zu 57 Billionen.

Während das Casino zugab, dass das ein Fehler war, gaben sie enttäuschten Spielern nur einen Bonus, mit einer obligatorischen Durchspielbedingung als Ausgleich. Meiner Meinung nach sollte dem Spieler zumindest eine volle bedingungslose Rückerstattung gegeben werden, vorzugsweise mehr als Buße.

Slotland

Added Dec. 13, 2012

Slotland den gleichen Cheating Jackpot-Mechanismus wie Winaday hat (siehe oben). Hier ist, was sie über ihr Jacks or Better Spiel zu sagen haben.

Bitte beachten Sie, dass alle Slotland-Spiele den gleichen Mechanismus haben, der den Jackpot-Gewinn bestimmt. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, die JacksOrBetter-Jackpot-Kombination zu knacken, nicht natürlich, sondern wird durch diesen gemeinsamen Zufallsmechanismus genauso gesteuert wie die Gewinne von Spielautomaten.Jacks or Better rules.

Der Dealer

Added June 30, 2010

Be der Dealer macht die schwarze Liste für die Nichteinhaltung von Affiliate-Tantiemen auf bj21.com. Ich lasse Al Rogers von bj21 das Problem in seinen eigenen Worten sagen:

BJ21.com hatte eine Werbebeziehung zu BeTheDealer.com. Wir wurden prompt und regelmäßig bezahlt. Plötzlich hörten die Zahlungen auf. Im Jahr 2008, nach vielen E-Mails hin und her, haben wir vereinbart, auf etwa zwei Drittel des überfälligen Saldos zu verzichten, im Austausch für kleine monatliche Zahlungen. Die Zahlungen auf den vereinbarten Saldo von 32.000 $ sollten 1.000 $ pro Monat betragen. Die Zahlungen erfolgten von April 2008 bis Juni 2009. Im Juni 2009 wurden die Zahlungen wieder eingestellt, und seitdem wurde nichts mehr bezahlt. Wir sind noch 14.887 $ von BeTheDealer.com schuldig. Zahlreiche E-Mails und Telefonate haben zu nichts anderem als gebrochenen Versprechungen und Ständen geführt.

Es scheint, dass BeTheDealer.com in einem schlechten finanziellen Zustand ist und seine Verpflichtungen nicht erfüllen kann oder will. Potenzielle Kunden und Werbetreibende sollten gewarnt werden, sich fernzuhalten.

Al Rogers
BJ21.com

Ich habe BeTheDealer die Möglichkeit gegeben, ihre eigene Version anzugeben. Ein BeTheDealer-Vertreter namens Martin sagte, dass sie sich bereit erklärten, die Zahlungen wieder aufzunehmen, um die drohende schlechte Werbung von Al und mir zu vermeiden. Bevor dieses Geschäft abgeschlossen wurde, gab Al Rogers eine Warnung unter onlinecasinosuite.com bekannt. Ich bin mir der Zeitachse nicht sicher, aber Martin sagte, dass der Beitrag eine Verletzung ihres Verständnisses war, und so nahm er die Zahlungen nie wieder auf.

Enterbet

Added January 19, 2007.

Enterbet wird auf die Graue Liste gesetzt, um Inhalte von meiner Seite zu stehlen. Viele ihrer Spielregeln wurden Wort für Wort auf dieser Seite kopiert.

Golden Palace/Casino Depot

Während der glorreichen Tage der Jagd auf Internet Casino Bonusse, bot der Golden Palace jeden Monat einen 20% Bonus auf Einkäufe bis zu $10.000. Ich habe persönlich jeden Monat 2000$ an Boni gesammelt, und manchmal auch von ihrem Schwester Casino Casino Casino Depot. Im April 2000 begannen sie offensichtlich zu erkennen, was vor sich ging und schickten den Spielern Briefe, in denen sie erklärten, dass sie, wenn sie nicht mehr während der Off-Promotions spielen würden, keine zukünftigen Promotionen erhalten würden. Das war fair und ich gab ihnen mehr Spielraum. Andere haben sofort nach Erhalt dieses Schreibens Einzahlungen getätigt und gespielt. Kurz darauf nahmen sie eine noch stärkere Haltung ein und schlossen alle Spieler aus, die des Bonusmissbrauchs verdächtigt wurden. Anfang Juni hatten sie ihre Untersuchungen abgeschlossen. Einige Spieler, darunter ich, bekamen ihr Geld zurück, andere nicht. Golden Palace sagt, dass diese Gelder für wohltätige Zwecke gespendet wurden. Ich bin der Meinung, dass jedes Online-Casino seine eigenen Regeln einhalten sollte. Es ist nicht akzeptabel, Gelder von Spielern zu erhalten, deren einziger Fehler darin besteht, die angebotenen Boni zu nutzen. Erst wenn der Goldene Palast die Konten aller Spieler aus diesem Debakel zurückerstattet hat, werde ich sie von der schwarzen Liste entfernen. Für die lange Version dieser Geschichte besuchen Sie meine Golden Palace Statement. (Playtech Software)

Während die obigen Aktionen es wert sind, auf der Blacklist aufgenommen zu werden, habe ich sie auf diese Graue Liste aktualisiert, weil der fragliche Vorfall vor 15 Jahren unter anderem Eigentum stattfand.